Traditionelle Küche mit attraktiven Büffets

DSC_0281

Wer nach einem wundervollen Aufenthalt in Rimini sucht und die ausnehmend köstliche romagnolische Küche probieren möchte, kann gar nicht anders als sich für das Hotel Caruso zu entscheiden, ein hervorragendes Hotel in nur zwei Schritten Entfernung vom Meer und mit einer erstklassigen Küche. Das Hotelteam ist begeistert, wenn es seine Gäste verwöhnen darf, mit einem riesigen Angebot an regionalen Gerichten, für die nur sorgsam ausgewählte, genuine Zutaten zur Verwendung kommen.

Eine wahrhaft unwiderstehliche Geschmacksvielfalt, schon zum Frühstück: jeden Morgen ein wundervolles Büffet mit Gebäck und Kuchen jeder Art, einschließlich der beliebten Crostate, Napfkuchen, Croissants, verschiedene Sorten Frühstücksgebäck  für jeden Geschmack, zahlreiche Sorten Marmelade, Getränke, Jogurt, Honig, und für diejenigen, Kontinentalfrühstück vorziehen, auch ein reichhaltiges Angebot an salzigen Speisen.

Täglich gibt es zum Mittag- und Abendessen die Klassiker der romagnolischen Esstradition, daneben eine reichhaltige Auswahl der typischsten Gerichte der italienischen Küche und spannende gastronomische Neuheiten, die alle mit der für unsere herrliche Region so typischen Leidenschaft zubereitet sind. Das Menü offeriert immer unterschiedliche, meisterlich zu bereitete Speisen, aber auch frischen Fisch, Qualitätsfleisch, Käse, Wurst und Schinken aus der Region, phantasievolle warme und kalte Antipasti und optisch attraktive, appetitanregende Überraschungsbüffets.

Gerne begrüßt das Hotel Caruso auch Gäste, die aus Gründen der Arbeit oder zum Vergnügen nach Rimini kommen, mit dem Versprechen,  alle, die auf die Qualität des Restaurants und ein wirklich überdurchschnittliches Angebot achten, zu überraschen. Ausgewählte, vorwiegend aus der Umgebung stammende Zutaten bilden die Hauptmahlzeiten des Tages für alle, die eine Küche lieben, die reich an gekonnt modernisierten Spezialitäten ist. Eine zusätzliche  Bereicherung für entspannende Tage an der Sonne der romagnolischen Riviera.